hockeydata

Intelligente Datenablage und -verwaltung

Aufgrund der großen Anzahl an verschiedenen Sendeinhalten ist es bei einen redaktionellen Grafiksystem eine unabdingbare Notwendigkeit, dass sich die einzelnen Elemente systematisch ablegen und wieder leicht auffinden lassen.

Diese wichtige Funktion wird im onAir Editorial System mittels „tagging“ umgesetzt: Sämtliche Grafikelemente lassen sich beliebig vielen „Stichworten“ (z.B. Produktionen, Personen, Mannschaften, Ereignisse, u.v.m) zuordnen und sind somit via Suchfunktion schnell wieder auffindbar.

Dieses Feature ermöglicht es, dass Grafiken für weitere Produktionen wiederverwendet werden können und somit ein inhaltlicher „roter Faden“ auch über mehrere Sendungen hinweg gezogen werden kann.

Frei konfigurierbare E-Mail Benachrichtigungen unterstützen den redaktionellen Workflow und optimieren so den Informationsaustausch, auch wenn der Kollege gerade nicht im onAIR System eingeloggt ist.