e-grep

e-grep für Eishockey

Mit dem umfassenden Datenerfassungssystem von hockeydata können alle statistischen Wünsche abgedeckt werden – egal, ob Spielbericht, Spieluhr oder Spielszenenerfassung inklusive der sofortigen Visualisierung der Statistiken. Zur mühelosen Abwicklung des täglichen Spielbetriebes oder eines Turnieres erfüllt das Modul „e-grep“ alle Anforderungen. Die Bezeichnung dieses Moduls steht für „electronic-game reporting“ und bildet das multifunktionale Interface zur Erfassung aller relevanten Spiel- und Eventdaten. Seine intuitive Oberfläche ist an die jeweilige Sportart angepasst und unterstützt zielgerichtet den Punkterichter bei seiner Arbeit, da der Spielbericht in gewohnter Form (ident mit einem Papier-Spielbericht) über eine elektronische Eingabemaske befüllt wird.

Flexible Spielzeitangabe

Insbesondere im Nachwuchs- und Turnierbereich variieren Dauer und Anzahl der Spielabschnitte. Durch die flexible Struktur von „e-grep“ können beliebige Möglichkeiten der Spielzeiten abgebildet werden, z.B. auch 2×15 Minuten, 3×10 Minuten oder eine 3-minütige Overtime! Dies ist sogar für jedes Spiel individuell konfigurierbar, sodass flexibel auf unterschiedliche Situationen regiert werden kann (mehr Zeit für Finalspiele, ungeplante Unterbrechungen, etc.).

Ebenso erleichtert „e-grep“ die Dateneingabe durch eine automatische Spielzeitberechnung: Egal, ob die Uhr auf- oder abwärts zählt, es reicht die Eingabe der auf der offiziellen Spieluhr ersichtlichen Zeit und es wird automatisch der dem Reglement entsprechend richtige Wert im Dokument hinterlegt.

Simultane Datenerfassung über mehrere User

Eine Hauptfunktion der Software ist die Möglichkeit, eine beliebige Anzahl an Geräten miteinander zu verbinden und so eine simultane Datenerfassung durch mehrere Statistiker parallel zu gewährleisten. Auf diese Weise kann die jeweils erforderliche Anzahl an Statistikern nebeneinander oder auch im Stadion verteilt positioniert werden. Die Genauigkeit der Spielaufzeichnungen wird so auf ein Maximum gehoben.

Alle Eingaben und Änderungen synchronisieren sich automatisch mit allen anderen verbundenen Geräten, wodurch sich die einzelnen Statistiker auf spezifische Spieler oder Zonen fokussieren können.

Unterstützung verschiedener Strafenkataloge

Alle spielrelevanten Daten können auf der Basis beliebiger Regelwerke (wie z.B. Internationale Regeln, Dameneishockey, Kinderturniere, etc.) ausgewertet werden. Dadurch werden alle erdenklichen Spielvarianten und spezielle Charakteristika unterstützt.

  • Einfache Datenerfassung – professionelle Auswertungen
    Die Datenerfassung erfolgt komplett elektronisch und unterstützt verschiedenste, internationale Eingabemasken, sowie die parallele Dateneingabe auf mehreren Geräten. Auf Basis der Spielberichtsdaten werden flexible Auswertungen auf höchstem internationalem Niveau erstellt – mit voller Unterstützung für den Live-Betrieb!

 

  • Unterstützung regionaler und nationaler Vorgaben
    „e-grep“ berücksichtigt regionale und nationale Gegebenheiten bzw. Vorgaben direkt im User-Interface und unterstützt so optimal den Punkterichter (Scorekeeper) bei der Eingabe mittels gewohnter Methodik. Zahlreiche Fehlerprüfungs- und Komfortfunktionen ermöglichen eine rasche und korrekte Datenerfassung auch in komplexen Spielsituationen.

 

  • Nutzung bestehender Infrastruktur
    „e-grep“ kann durch die geringen Systemanforderungen auf jedem herkömmlichen Windows-PC oder Notebook installiert werden. Die bereits vorhandene Infrastruktur des Clubs, Verbandes (Föderation) kann dadurch sehr kostenschonend mitgenutzt werden.Im Falle eines Hardware-Defekts lässt sich der Betrieb von „e-grep“ (mit integriertem automatischen Spielberichts-Sicherheitssystem) sofort auf einem Ersatz-Notebook weiterführen und trägt damit maßgeblich zur Ausfallsicherheit bei.

  • Eingabe live und/oder zeitverzögert möglich
  • Integriertes automatisches Live-Scoring
  • Parallele Eingabe an mehreren Terminals möglich
  • Nahtlose Integration von verschiedenen Erfassungsterminals (Schüsse, Faceoffs, Tore, Strafen, …)
  • Spielberichte jederzeit (auch während des Spiels) druckbar
  • Unterstützt nationale und internationale Vorgaben & Standards
  • Unterstützt Zusatzberichte für spezielle Spielsituationen
  • Unterstützt spezifisch angepasste Formular-Vordrucke
  • Hohe Performance
  • Intuitive Bedienung
  • Zeiteingabe-, Strafen- und Shootout-Assistent
  • Automatische Fehlerprüfung
  • Automatische Berechnung von komplexen Daten (z.B. Torhüter-Saves)
  • Mehrsprachige Oberfläche und Präsentation
  • Unterstützung verschiedener Trikotsets
  • Betrieb auch ohne laufende Internetverbindung möglich
  • Vorab-Download des Spielberichts und der Spielerkader möglich
  • Unterstützt Schiedsrichter-Authentifizierung
  • Unterstützt Spielberichts-Bestätigung via PIN-Code
  • Optionale integrierte Spieluhr
  • Anbindung an andere hockeydata Module, sowie externe Systeme (Omega, Tissot, etc.) möglich

Es gelten zum Betrieb von „e-grep“ keine speziellen Anforderungen.

Jeder „handelsübliche Office Computer“ (Laptop/Tablet/PC) mit Windows 10 (oder auch 7) ist für die Verwendung geeignet.

„e-grep“ benötigt auch keine spezielle Installation, sondern kann im Bedarfsfall auch direkt von einem USB-Stick aus gestartet werden.