Für alle Nutzer unseres „myTeam“ Systems steht nun eine neue Funktion bereit:
Das „Spieleinladungs- und Spielverschiebungsmodul“
Damit können registrierte Vereine direkt in „myTeam“ auf alle Spielpläne ihrer Mannschaften zugreifen und mit den anderen Mannschaften in Kontakt treten. Von einer zentralen Stelle aus werden so Vorschläge zur Verschiebung eines Spieltermins bequem mit den anderen Teams abgestimmt. Haben sich die beiden Mannschaften geeinigt, erhält der entsprechende Wettspielreferent bzw. Ligenleiter des Bewerbs eine Nachricht und kann per Mausklick einer Verschiebung zustimmen oder sie begründet ablehnen.
Wird der Antrag genehmigt, erfolgt nicht nur ein automatisches Update des Spielplans im LOS Statistiksystem, sondern es werden gleichzeitig die beiden Mannschaften (auf Wunsch auch Schiedsrichter, Presse, Hallenbetreiber, Security-Teams, Rettungsdienste, u.v.m.) per E-Mail über den neuen Termin in Kenntnis gesetzt.
Ebenso ist es bei fixierten Spielterminen für das Heimteam möglich, dem anreisenden Team ein Infoblatt („Spieleinladung“) mit allen notwendigen Informationen zukommen zu lassen, welches essentielle Themen, wie z.B. Busparkplatz, Trikotfarbe, Verpflegung, Aufwärm- und Trainingszeiten und vieles mehr, beinhalten kann.
Für jeden Vorgang werden automatisch einheitliche PDF Dokumente erzeugt, um Vereinen die Organisation möglichst zu erleichtern.
Damit leistet hockeydata einen weiteren Meilenstein zur Vereinfachung des Ligaalltags.